Hagenburger Schützen auf der 3D Landesmeisterschaft

Am 07.07 nahmen unsere Schützen in Volkmarshausen an der 3D Landesmeisterschaft teil.Dort wurde auf 24  sehr anspruchsvoll gestellte Ziele mit der Wertung 11/10/8/5 in Form einer 2-Pfeilrunde geschossen. Der Ausrichtende Verein SV Gut Ziel Volkmarshausen hat dahingehend sehr großes Engagement gezeigt diesen Tag kulinarisch sowie sportlich zu einem besonderen Tag zu formen.Die Verpflegung war mit belegten Brötchen, Kuchen, Gemüsebratnudel, Volkmarshausener Zupffleisch und vieles mehr, mal wieder super. Somit konnten die Schützen Nick Gehrau, Jason Gehrau, Richard Mücke und Sascha Gehrau gut gestärkten in den Parcour gehen.

Am Ende erreichten Nick Gehrau mit 253 Punkten Platz 1 und Jason Gehrau mit 246 Punkten Platz 2 in der Instinktivbogenklasse der Schüler. Richard Mücke belegte in der Klasse der Instinktiv Herren Masters mit 193 Punkten Platz 18 und Sascha Gehrau in der Klasse Instinktiv Herren mit 286 Punkten Platz 6.

Für die Hagenburger Schützen war es ein gelungener Tag mit tollen Ergebnissen und Erfolgen.

Bild: Sascha Gehrau, Text: Sascha Gehrau u. Ute Volta

Hagenburger Bogenschützen erfolgreich auf Landesmeisterschaften Feld und WA im Freien

Am 16.06.19 fuhren Alexandra Windhorn und Sandra Albrecht zur Landesmeisterschaft Feld nach Wolfsburg. Dort wurde bei schönem Wetter im Wald auf insgesamt 24 Scheiben mit unterschiedlichen Entfernungen geschossen. Es waren teilweise schwierige Ziele, die teils Bergab oder Bergauf geschossen werden mussten. Die beiden Schützinnen schlugen sich wacker und am Ende der Meisterschaft landete Sandra Albrecht in der Compound Damenklasse mit 334 Ring auf Platz 4. Für Alexandra war es die erste Meisterschaft im Feldbogenschießen. Trotz anfänglichen Schwierigkeiten, brachte sie einen tollen ersten Platz mit 299 Ring und den neuen Landesrekord in der Juniorenklasse mit nach Hause.  

1. Platz Alexandra Windhorn

Zwei Wochen später am 29.06/ 30.06.19 fand die Landesmeisterschaft WA im Freien in Celle Wieckenberg statt. Dort wurden 72 Pfeile auf eine klassenspezifische Entfernung geschossen. Dabei konnten die  Schützen maximal  720 Ring erreichen.  Am diesem warmen Samstagnachmittag startete Sandra Albrecht in der Damenklasse Compound.  Sie erreichte auf 50m  im ersten Durchgang  324  von 360 Ring und landete damit vorerst auf dem vierten Platz. Im zweiten Durchgang erreichte  sie 322 Ring,  konnte sich dann mit insgesamt 646 Ring den zweiten Platz, die Silbermedaille und damit den Vizelandesmeistertitel sichern. Der Sonntag hielt  36 Grad mit leichtem Wind, für die Recurveschützen  Hannes Wichert ( Schülerklasse A), Lea Marie Schweer (Juniorinnenklasse) und Kristian Domke (Herrenklasse), bereit. Hannes Wichert schoss auf 40 m stolze 580 Ring und freute sich über einen tollen dritten Platz. Lea Marie und Kristian mussten beide auf 70m schießen. Kristian Domke erreichte in seiner Klasse mit 479 Ring Platz 36.  Lea Marie schoss sich in der Quali auf Platz 1 mit 621 Ring und konnte weiter ins ¼ Finale. Dort hatte sie ein Freilos, traf dann im ½ Finale auf Samantha  Stanton (Quali Platz 5) und gewann mit 6:0! Im Goldfinale traf Lea dann auf die 2. Platzierte Johanna Heinzel und konnte sich mit 6:2 gegen diese durchsetzen. Lea sicherte sich so den Landesmeistertitel und stellte ebenfalls an diesem Tag einen neuen Landesrekord in der Juniorinnenklasse auf!    Ein erfolgreiches Wochenende ging damit für die Hagenburger Schützen zu Ende.                                           

3. Platz Hannes Wichert, 1. Platz Lea Marie Schweer und 36. Platz Kristian Domke, v.l.
2. Platz Sandra Albrecht, Bild Quelle: Eckhard Frerichs, NSSV

Jagd auf den Pfingstochsen in Coppenbrügge

Am 9. Mai nahmen zum wiederholten Mal Bogenschützen der Bogensparte SG Hagenburg an der Jagd auf den Pfingstochsen in Coppenbrügge teil.  Aus ganz Deutschland reisen oft Familien mit ihrem Nachwuchs zu diesem Event an. So auch die Hagenburger Schützen Richard Mücke, Jens Maskus, Stefan Elsner, Maren Elsner, Sascha Gehrau und Martin Volta, die gleichzeitig ihre Vereinsmeisterschaft  untereinander ausschossen. Dabei  gewann Stefan Elsner den Vereinmeistertitel der Herren und Maren Elsner den Vereinsmeistertitel der Damen unter den Hagenburgern. In der Wertung des Turniers belegte Maren den 14. Platz und Stafan den 13. Platz vor seinen Vereinskollegen. Jens erreichte den 20. Platz, Sascha kam auf den 27. Platz, vor Richard mit Platz 28 und Martin erreichte den 35. Platz.
Das Turnier zeichnete sich durch anspruchsvoll gestellte Ziele mit
zahlreichen Hoch- und Tiefschüssen aus. Die Anlage, die eine von ca. 100 Anlagen in Deutschland ist, hebt sich durch ihre Größe von anderen ab, ist damit sehr beliebt und schnell ausgebucht.
Die familiäre Stimmung unter den Schützen, das gute Catering und der Spaß in den Schießgruppen ergänzten die sportliche Herausforderung. Die Schützen aus Hagenburg freuen sich, auch im  nächsten Jahr, wieder dabei sein zu können.

Text: U. Volta u. J. Maskus, Bild: J. Maskus

Gelungenes 3D Turnier beim Kellerbusch Cup

Am 04.05.19 waren die Hagenburger Bogenschützen erstmalig zu Gast beim SV Wacker Lindstedt bei Gardelegen. Dieses 3D Turnier mit 36 Zielen war sehr sportlich aufgestellt. So waren diverse Ziele teilweise verdeckt oder in Senken plaziert, man musste sehr genau hinschauen um die Ziele zu enddecken. Desweiteren hatten sich die Lindstedter zwei Besonderheiten einfallen lassen. Ein Ziel war ein sich horizontal drehendes Kreuz, welches mit drei Pfeilen zu treffen galt.  Als zweite Attraktion galt es ein Fernziel in 120 m Entfernung zu treffen. Auf diesem sehr schönen und gelungenem Turnier konnten sich die Schützen Andreas Warlis mit 239 Punkten Platz 32 und Sascha Gehrau mit 460 Punkten Platz 8 in der Jagdbogenklasse einbringen. In der Schülerklasse erreichte Nick Gehrau mit 540 Punkten den 2 Platz und Jason Gehrau, Platz 7 mit 447 Punkten, konnte sich erfolgreich in der Kinderklasse (11 bis 16 Jahre) behaupten.

Bild und Text: Sascha Gehrau