Spaß beim Ostereierschiessen

Zum alljährlichen Ostereierschiessen trafen sich wieder viele Bogenschützen am vergangenen Donnerstag im Schützenhaus Hagenburg. In diesem Jahr war Sandra Albrecht für den Ablauf des Ostereierschießens verantwortlich. Geschossen wurde auf fünf Scheiben in zweier Teams. Jeder Schütze hatte drei  Pfeile, diese mussten in zwei Minuten auf  bunte Luftballons geschossen werden. Nach dem letzten Durchgang wurde gewürfelt, um den Luftballons eine Punktzahl zu geben, so wusste niemand vorher wie viele Punkte die jeweiligen Farben bringen würden. Am Ende freuten sich Heiko Holzapfel und Nils Kruck mit 77 Punkten über Schokohasen und den ersten Platz!  Beim gemütlichen Beisammensein ließ man den Abend dann ausklingen.  Der neue Bogenplatz ist bereits aufgebaut und alle Bogenschützen freuen sich nun auf die lang ersehnte Außensaison.

   

Weitere Infos über Trainingszeiten und Aktuelles aus der Sparte,         finden Sie Hier auf weiteren Seiten.