Ligamannschaft sichert sich Platz bei Aufstiegswettkampf

Am 13. Januar fuhr die Ligamannschaft der SG Hagenburg-Altenhagen nach Rotenburg (Wümme)
um sich einen Platz bei den Aufstiegswettkämpfen für die Regionalliga Nord zu sichern.
Bereits am 2. Dezember 2018 fanden die ersten Wettkämpfe in der Verbandsoberliga statt. Hier
konnten die Schützen Lea Marie Schweer, Karl-Wilhelm Schweer, Pascal Wortmann und Oliver
Wiegmann bereits überzeugen. Nach einem noch etwas holperigen Start am Vormittag belegte die
Mannschaft einen 4. Platz mit 9:5 Matchpunkten.
Am Nachmittag begann die Machtdemonstration der 4 Schützen. Mit 6 gewonnenen und nur einem
unentschiedenen Match setzen sie sich an Tabellenplatz Nr. 1 und 6 Punkten Vorsprung zum
Zweitplatzierten. Mit einem Gesamtdurchschnitt von über 9 Ring ist dies eine bemerkenswerte
Leistung.
Wie wertvoll dieser Vorsprung sein wird, zeigte sich am 13. Januar 2019.
An diesem Vormittag wollte das Team nicht so richtig in Schwung kommen. Lediglich 6 von 14
möglichen Punkte konnten geholt werden. Dank des enormen Vorsprungs aus Dezember hieß der
Tabellenstand aber immer noch Platz 1 für die Hagenburger Schützen. Nun aber nur noch mit 2
Punkten Vorsprung. In der Mittagspause wurden nochmal alle zur Verfügung stehenden Kräfte
mobilisiert.
Am Nachmittag, in den letzten 7 Matches, musste die Mannschaft um Lea Marie Schweer nochmal
alles geben um die Chance auf den direkten Wiederaufstieg in die Regionalliga Nord zu wahren.
Aber auch hier konnten nur magere 7 Punkte geholt werden, da gegen vermeintlich schwächere
Gegner Punkte liegen gelassen wurden. Trotzdem stand schon verfrüht ein sicherer 2. Platz fest.
Mit diesem 2. Platz in der Verbandsoberliga ist die Mannschaft berechtigt am Aufstiegswettkampf
teilzunehmen. Als Fazit des neuen Trainerteams Isabel Hentschke und Sandra Domke lässt sich zu
dieser Saison Folgendes sagen: Die Schützen sind teilweise deutlich unter ihren normalen
Leistungen geblieben und hätten die Liga deutlicher dominieren können.
Der Aufstiegswettkampf wird voraussichtlich am 16. Februar ab ca. 13 Uhr in Mehrum stattfinden.

Wir gratulieren der Ligamannschaft zum 2. Platz!

Text und Bild: Sandra Domke