Jagd auf den Pfingstochsen in Coppenbrügge

Am 9. Mai nahmen zum wiederholten Mal Bogenschützen der Bogensparte SG Hagenburg an der Jagd auf den Pfingstochsen in Coppenbrügge teil.  Aus ganz Deutschland reisen oft Familien mit ihrem Nachwuchs zu diesem Event an. So auch die Hagenburger Schützen Richard Mücke, Jens Maskus, Stefan Elsner, Maren Elsner, Sascha Gehrau und Martin Volta, die gleichzeitig ihre Vereinsmeisterschaft  untereinander ausschossen. Dabei  gewann Stefan Elsner den Vereinmeistertitel der Herren und Maren Elsner den Vereinsmeistertitel der Damen unter den Hagenburgern. In der Wertung des Turniers belegte Maren den 14. Platz und Stafan den 13. Platz vor seinen Vereinskollegen. Jens erreichte den 20. Platz, Sascha kam auf den 27. Platz, vor Richard mit Platz 28 und Martin erreichte den 35. Platz.
Das Turnier zeichnete sich durch anspruchsvoll gestellte Ziele mit
zahlreichen Hoch- und Tiefschüssen aus. Die Anlage, die eine von ca. 100 Anlagen in Deutschland ist, hebt sich durch ihre Größe von anderen ab, ist damit sehr beliebt und schnell ausgebucht.
Die familiäre Stimmung unter den Schützen, das gute Catering und der Spaß in den Schießgruppen ergänzten die sportliche Herausforderung. Die Schützen aus Hagenburg freuen sich, auch im  nächsten Jahr, wieder dabei sein zu können.

Text: U. Volta u. J. Maskus, Bild: J. Maskus