Alle Beiträge von uvo

Gelungenes 3D Turnier beim Kellerbusch Cup

Am 04.05.19 waren die Hagenburger Bogenschützen erstmalig zu Gast beim SV Wacker Lindstedt bei Gardelegen. Dieses 3D Turnier mit 36 Zielen war sehr sportlich aufgestellt. So waren diverse Ziele teilweise verdeckt oder in Senken plaziert, man musste sehr genau hinschauen um die Ziele zu enddecken. Desweiteren hatten sich die Lindstedter zwei Besonderheiten einfallen lassen. Ein Ziel war ein sich horizontal drehendes Kreuz, welches mit drei Pfeilen zu treffen galt.  Als zweite Attraktion galt es ein Fernziel in 120 m Entfernung zu treffen. Auf diesem sehr schönen und gelungenem Turnier konnten sich die Schützen Andreas Warlis mit 239 Punkten Platz 32 und Sascha Gehrau mit 460 Punkten Platz 8 in der Jagdbogenklasse einbringen. In der Schülerklasse erreichte Nick Gehrau mit 540 Punkten den 2 Platz und Jason Gehrau, Platz 7 mit 447 Punkten, konnte sich erfolgreich in der Kinderklasse (11 bis 16 Jahre) behaupten.

Bild und Text: Sascha Gehrau

Außensaison startet mit Vereinsmeisterschaft

Seit Anfang April ist die Außensaison bei den Hagenburger Bogenschützen eröffnet.                                                                                                                 Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft erreichten folgende      Bogenschützen folgende Ringzahlen und erste Plätze:

Schülerklasse A Hannes Wichert mit 528 Ring, Platz 1

Schülerklasse C weibl. Franziska Domke mit 129 Ring, Platz 1

Schülerklasse C Leon Peuser mit 85 Ring, Platz 1

Jugendklasse Recurve weibl. Nina Senff mit 273 Ring

Jugendklasse Recurve weibl. Johanna Mensching mit 171 Ring

Jugendklasse Recurve Yannis Graser mit 443 Ring, Platz 1

Jugendklasse Recurve Adrian Harting mit 280 Ring

Juniorenklasse Recurve weibl. Lea Marie Schweer mit 508 Ring, Platz 1

Damenklasse Recurve Sandra Domke mit 381 Ring

Herrenklasse Recurve Kristian Domke mit 357 Ring, Platz 1

Herrenklasse Recurve Nils Kruck mit 484 Ring

Masterklasse Karl- Wilhelm Schweer mit 555 Ring

Compound Damenklasse Sandra Albrecht mit 635 Ring, Platz 1

Blankklasse Herren Olaf Peuser mit 113 Ring, Platz 1

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

 

3D Schützenjugend erfolgreich beim Schnuckentörn in Kattensen

“Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!” – Getreu diesem Motto machten sich die Hagenburger 3D Schützen am Sonntag, den 31. März, auf den Weg nach Kattensen zum diesjährigen Schnuckentörn. Mit dabei waren zwei Schützen aus den befreundeten Vereinen Wellie und Wunstorf. Der 3D-Parcours wartete bereits mit 30 Zielen auf die Hagenburger Schützen. Nach  der ersten Hälfte, gab es während der Mittagspause,  wie schon die Jahre zuvor, wieder eine hervorragende  Verpflegung. So gestärkt ging es dann in den zweiten Teil des Parcours. Am Ende konnten sich die Hagenburger Schützen Jens Maskus mit 420 Punkten Platz 27, Sascha Gehrau mit 435 Punkten Platz 23, Nick Gehrau mit 535 Punkten Platz 1 und Jason Gehrau mit 465 Punkten den 2 Platz sichern.

5 Teilnehmer bei der Landesmeisterschaft aus Hagenburg

Am 26. Januar fuhren 5 Schützen aus Hagenburg  zur Landesmeisterschaft nach Bad Fallingbostel. Am Vormittag starteten die Compoundschützen bereits um 8:00 Uhr mit der Startnummernausgabe.  Die bei den Juniorinnen startende Alexandra Windhorn konnte mit einer soliden und konstanten Leistung den 4. Platz mit 529 Ring erreichen. Bei der Compound Damen Klasse         starteten Sandra Albrecht und Isabel Hentschke.                                   Sandra sicherte sich mit 557 Ringen einen tollen 2. Platz  und somit die Silbermedaille. Den  6. Platz erreichte Isabel mit 514 Ring und Platz 17 mit 548 Ringen, nahm Ingo Albrecht in der Klasse der Compound- Master mit nach Hause.                                                                                                                             Ab 13 Uhr starteten die beiden Recurveschützen    Lea Marie  Schweer und Hannes Wichert. Hannes erreichte einen tollen 7. Platz im Mittelfeld der Klasse Schüler A, mit 463 Ringen.  Mit 557 Ringen lag Lea Marie knapp hinter der erst Platzierten und konnte sich damit die Silbermedaille sichern. Mit dieser Ringzahl qualifiziert sie sich für die Deutsche   Meisterschaft am 9. März in Biberach an der Riß.

Wir wünschen ihr hierfür viel Erfolg und: Alle ins Gold!

      

Quellennachweis Bilder: Herr Frerichs NSSV

Text: Sandra Domke u. Ute Volta