Archiv der Kategorie: 3D

Gelungenes 3D Turnier beim Kellerbusch Cup

Am 04.05.19 waren die Hagenburger Bogenschützen erstmalig zu Gast beim SV Wacker Lindstedt bei Gardelegen. Dieses 3D Turnier mit 36 Zielen war sehr sportlich aufgestellt. So waren diverse Ziele teilweise verdeckt oder in Senken plaziert, man musste sehr genau hinschauen um die Ziele zu enddecken. Desweiteren hatten sich die Lindstedter zwei Besonderheiten einfallen lassen. Ein Ziel war ein sich horizontal drehendes Kreuz, welches mit drei Pfeilen zu treffen galt.  Als zweite Attraktion galt es ein Fernziel in 120 m Entfernung zu treffen. Auf diesem sehr schönen und gelungenem Turnier konnten sich die Schützen Andreas Warlis mit 239 Punkten Platz 32 und Sascha Gehrau mit 460 Punkten Platz 8 in der Jagdbogenklasse einbringen. In der Schülerklasse erreichte Nick Gehrau mit 540 Punkten den 2 Platz und Jason Gehrau, Platz 7 mit 447 Punkten, konnte sich erfolgreich in der Kinderklasse (11 bis 16 Jahre) behaupten.

Bild und Text: Sascha Gehrau

3D Schützenjugend erfolgreich beim Schnuckentörn in Kattensen

“Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!” – Getreu diesem Motto machten sich die Hagenburger 3D Schützen am Sonntag, den 31. März, auf den Weg nach Kattensen zum diesjährigen Schnuckentörn. Mit dabei waren zwei Schützen aus den befreundeten Vereinen Wellie und Wunstorf. Der 3D-Parcours wartete bereits mit 30 Zielen auf die Hagenburger Schützen. Nach  der ersten Hälfte, gab es während der Mittagspause,  wie schon die Jahre zuvor, wieder eine hervorragende  Verpflegung. So gestärkt ging es dann in den zweiten Teil des Parcours. Am Ende konnten sich die Hagenburger Schützen Jens Maskus mit 420 Punkten Platz 27, Sascha Gehrau mit 435 Punkten Platz 23, Nick Gehrau mit 535 Punkten Platz 1 und Jason Gehrau mit 465 Punkten den 2 Platz sichern.

Liga Mannschaft räumt ab und 3D Schützen beweisen sich im Schnee

Die Bogen Ligamannschaft der SG- Hagenburg- Altenhagen trat am 14.01.17 zu ihrem dritten Match in Osterholz- Scharmbeck an. Dabei lief es richtig gut für die fünf Schützen, die mit Lea Marie Schweer, Kalle Schweer, Pascal Wortmann, Christopher Klüppel, Oliver Wiegmann und Ihrem Coach Manfred Klüppel antraten. Dabei konnte die Mannschaft von sieben Matches, sechs für sich entscheiden. Und so errangen die Schützen Lea Marie Schweer, Pascal Wortmann und Oliver Wiegmann den Tagessieg. Aktuell liegt die Ligamannschaft nach drei Wettkämpfen nun auf dem dritten Platz mit zwei Punkten Rückstand hinter dem Erstplatzierten aus Querum. Am 04.02.17 geht es dann für die Mannschaft zum Finale nach Tarmstedt.

Unterdessen machten sich die 3D Schützen am frühen Morgen auf zur 3D Winterjagd der Shadow Hunter in Volkmarshausen bei Hann. Münden. Der verschneite Parcour führte über naturbelassene Wiesen, den angrenzenden Wald und einem ehemaligen Bahndamm entlang. Optimale Voraussetzungen, um die 28 Stationen mit insgesamt 84  Zielen abwechslungsreich zu gestalten. An jeder Station befanden sich 3 Ziele, 3 Pflöcke kennzeichneten ein Ziel von dem man schießen musste und dann wechselte man zum nächsten. So konnten mehrere Schützen /innen ohne große Wartezeit schießen. Die sieben Schützen, die aus Nick Gehrau, Jason Gehrau, Sascha Gehrau, Carina Harrendorf, Jens Maskus, Martin Volta und Richard Mücke bestanden, kamen gut durch den Parcour.  Am Ende konnten sich Nick und Jason Gehrau über die ersten Plätze freuen und auch die Erwachsenen waren mit ihren Leistungen zu frieden. So kam Nick mit 678 Punkten auf den 1. Platz und sein Bruder Jason konnte sich mit 352 Punkten Platz 3. sichern. Carina belegte den 2. Platz mit 479 Punkten und Sascha brachte mit 415 den 40. Platz nach Hause. Jens sicherte sich Platz 27. mit 530, Martin erreichte mit 407 den 41. Platz und Richard belegte den 39. Platz mit 414 Punkten. Ein Jahr zuvor hatte Richard Mücke bereits an diesem Turnier teilgenommen und alle waren sich einig, wenn das Wetter mitspielt kommen wir nächstes Jahr wieder.

Hagenburger beim Kaiser Wilhelm Turnier

Auch in diesem Jahr nahmen die Hagenburger Bogenschützen mit  Carina Harrendorf, Germar Gessert, Jens Maskus, Richard Mücke und Martin Volta  am Kaiser Wilhelm Turnier auf dem Pionier – Übungsplatz in Porta Westfalica / OT Lerbeck  teil. Nach der Begrüßung mit Informationen zum Turnier, begaben sich die Teilnehmer in den weitläufigen  Parcour, der diesmal mit 42 Zielen bestückt war.  Zum Anfang des Turniers war das Wetter mit einem Sonne /Wolken Mix  durchwachsen. Aber im Laufe des Turniers klarte es auf, sodass die Siegerehrung bei Sonnenschein später stattfand. Carina Harrendorf konnte mit dem 10. Platz nach Hause fahren. Richard Mücke belegte Platz 16, Germar Gessert kam auf Platz 21, Martin Volta freute sich über den 29. Platz und den 33. Platz belegte Jens Maskus. Während des Turniers gab es Verpflegungsstände, bei dehnen sich die Teilnehmer mit belegten Brötchen, Gegrilltem, Kuchen und Getränken stärken konnten. Die Hagenburger fuhren an diesem Tag zufrieden nach Hause und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

IMG-20160717-WA0005IMG-20160717-WA0006