Archiv der Kategorie: Allgemein

Beginn der Saison im Freien

Nachdem nun Sportanlagen wieder öffnen dürfen und wir den Platzaufbau mit Hilfe unserer Mitglieder fertigstellen konnten, ist die Trainingssaison im Freien eröffnet.

Leider können wir noch nicht so frei trainieren, wie wir es gewohnt sind, und wie wir es gerne hätten. Die Verordnungen der Ämter lassen uns da wenig Spielraum. Unten findet ihr die geltenden Regeln, die außerdem auch auf dem Platz ausgehängt sind.

Da im Moment noch nicht zuverlässig zu allen Zeiten Training angeboten werden kann, informiert euch bitte über die entsprechenden WhatsApp Gruppen darüber, zu welchen Zeiten eine Aufsicht auf dem Platz sein wird. Die Liste der Aufsichtsberechtigten Personen findet ihr hier.

Auch wenn noch nicht alles so ist, wie wir es uns wünschen:
Kopf hoch und alle ins Gold.


Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von Covid-19

  • Es dürfen bis auf Weiteres nur Schützen mit eigenem Material trainieren.
  • Es findet kein Anfängertraining oder Schnuppertraining statt.
  • Zuschauer und Besucher sind nicht gestattet.
  • Der Mindestabstand von 2 Metern ist während der gesamten Trainingszeit einzuhalten.
  • Pro Scheibe darf nur ein Schütze schießen.
  • Scheibenauflagen/3D-Tiere dürfen nur vom Trainer bzw. der aufsichtführenden Person ausgegeben werden.
  • Es werden vereinseitig keine Getränke ausgegeben.
  • Auf den Verzehr mitgebrachter Lebensmittel ist zu verzichten, ausgenommen mitgebrachte Getränke.
  • Maskenpflicht besteht nicht, wird jedoch empfohlen.
  • Fahrgemeinschaften sollen nicht gebildet werden.
  • Schützen, Trainer und aufsichtführende Personen müssen sich mit Komm- und Gehzeit in die ausliegenden Listen eintragen. Dabei muss ein eigener Stift verwendet werden.

Hagenburger Bogenschützen erfolgreich auf Landesmeisterschaften Feld und WA im Freien

Am 16.06.19 fuhren Alexandra Windhorn und Sandra Albrecht zur Landesmeisterschaft Feld nach Wolfsburg. Dort wurde bei schönem Wetter im Wald auf insgesamt 24 Scheiben mit unterschiedlichen Entfernungen geschossen. Es waren teilweise schwierige Ziele, die teils Bergab oder Bergauf geschossen werden mussten. Die beiden Schützinnen schlugen sich wacker und am Ende der Meisterschaft landete Sandra Albrecht in der Compound Damenklasse mit 334 Ring auf Platz 4. Für Alexandra war es die erste Meisterschaft im Feldbogenschießen. Trotz anfänglichen Schwierigkeiten, brachte sie einen tollen ersten Platz mit 299 Ring und den neuen Landesrekord in der Juniorenklasse mit nach Hause.  

1. Platz Alexandra Windhorn

Zwei Wochen später am 29.06/ 30.06.19 fand die Landesmeisterschaft WA im Freien in Celle Wieckenberg statt. Dort wurden 72 Pfeile auf eine klassenspezifische Entfernung geschossen. Dabei konnten die  Schützen maximal  720 Ring erreichen.  Am diesem warmen Samstagnachmittag startete Sandra Albrecht in der Damenklasse Compound.  Sie erreichte auf 50m  im ersten Durchgang  324  von 360 Ring und landete damit vorerst auf dem vierten Platz. Im zweiten Durchgang erreichte  sie 322 Ring,  konnte sich dann mit insgesamt 646 Ring den zweiten Platz, die Silbermedaille und damit den Vizelandesmeistertitel sichern. Der Sonntag hielt  36 Grad mit leichtem Wind, für die Recurveschützen  Hannes Wichert ( Schülerklasse A), Lea Marie Schweer (Juniorinnenklasse) und Kristian Domke (Herrenklasse), bereit. Hannes Wichert schoss auf 40 m stolze 580 Ring und freute sich über einen tollen dritten Platz. Lea Marie und Kristian mussten beide auf 70m schießen. Kristian Domke erreichte in seiner Klasse mit 479 Ring Platz 36.  Lea Marie schoss sich in der Quali auf Platz 1 mit 621 Ring und konnte weiter ins ¼ Finale. Dort hatte sie ein Freilos, traf dann im ½ Finale auf Samantha  Stanton (Quali Platz 5) und gewann mit 6:0! Im Goldfinale traf Lea dann auf die 2. Platzierte Johanna Heinzel und konnte sich mit 6:2 gegen diese durchsetzen. Lea sicherte sich so den Landesmeistertitel und stellte ebenfalls an diesem Tag einen neuen Landesrekord in der Juniorinnenklasse auf!    Ein erfolgreiches Wochenende ging damit für die Hagenburger Schützen zu Ende.                                           

3. Platz Hannes Wichert, 1. Platz Lea Marie Schweer und 36. Platz Kristian Domke, v.l.
2. Platz Sandra Albrecht, Bild Quelle: Eckhard Frerichs, NSSV

Text: S. Albrecht u. L.M. Schweer,

Bilder: Bogenfreunde u. Frerichs NSSV

Hagenburgerin holt Landesmeisterschaftstitel im Feldbogen

Am  17. Juni wurde die Landesverbandsmeisterschaft Feldbogen in Wietzenbruch  ausgetragen. Für die SG Hagenburg-Altenhagen trat Sandra Albrecht  (Compount Damenklasse) an diesem Tag an. Das sonnige, aber sehr windige Wetter machte den Schützen nichts aus. Man kam gut durch das Gelände, welches mit  24 aufgestellten Zielen (12 bekannte Entfernungen und 12 unbekannte Entfernungen) von 10m bis 60m gut platziert war. So brachte das Ergebnis von 347 Ring, Sandra am Ende den Titel der Landesmeisterin ein. Ihre Vereinskollegen Isabel Hentschke und Pascal Wortmann, beiden starteten für den BSV Argus Wellie an diesem Tag, holten jeweils den vierten Platz mit 333 und 311 Ringen. Leider wird Sandra Albrecht nicht an der Deutschen Meisterschaft Feldbogen am 28. Juli in Magstadt nahe Stuttgart teilnehmen können.

Wir gratulieren Sandra herzlich zu ihrem gewonnenen Titel!

Quellennachweis Bild: NSSV  E. Frerichs