Schlagwort-Archive: covid-19

Beginn der Saison im Freien

Nachdem nun Sportanlagen wieder öffnen dürfen und wir den Platzaufbau mit Hilfe unserer Mitglieder fertigstellen konnten, ist die Trainingssaison im Freien eröffnet.

Leider können wir noch nicht so frei trainieren, wie wir es gewohnt sind, und wie wir es gerne hätten. Die Verordnungen der Ämter lassen uns da wenig Spielraum. Unten findet ihr die geltenden Regeln, die außerdem auch auf dem Platz ausgehängt sind.

Da im Moment noch nicht zuverlässig zu allen Zeiten Training angeboten werden kann, informiert euch bitte über die entsprechenden WhatsApp Gruppen darüber, zu welchen Zeiten eine Aufsicht auf dem Platz sein wird. Die Liste der Aufsichtsberechtigten Personen findet ihr hier.

Auch wenn noch nicht alles so ist, wie wir es uns wünschen:
Kopf hoch und alle ins Gold.


Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von Covid-19

  • Es dürfen bis auf Weiteres nur Schützen mit eigenem Material trainieren.
  • Es findet kein Anfängertraining oder Schnuppertraining statt.
  • Zuschauer und Besucher sind nicht gestattet.
  • Der Mindestabstand von 2 Metern ist während der gesamten Trainingszeit einzuhalten.
  • Pro Scheibe darf nur ein Schütze schießen.
  • Scheibenauflagen/3D-Tiere dürfen nur vom Trainer bzw. der aufsichtführenden Person ausgegeben werden.
  • Es werden vereinseitig keine Getränke ausgegeben.
  • Auf den Verzehr mitgebrachter Lebensmittel ist zu verzichten, ausgenommen mitgebrachte Getränke.
  • Maskenpflicht besteht nicht, wird jedoch empfohlen.
  • Fahrgemeinschaften sollen nicht gebildet werden.
  • Schützen, Trainer und aufsichtführende Personen müssen sich mit Komm- und Gehzeit in die ausliegenden Listen eintragen. Dabei muss ein eigener Stift verwendet werden.